footer
CAD-Zeichnungen von Vuototecnica-Produkten auf Traceparts
Vuototecnica Newsletter
Follow us on Twitter
let's meet on facebook
Keep in touch on Linkedin
Vacuumdaily.com
Vacuumdaily.net
YouTube Vuototecnica Channel

Vakuumfilter

Saugfilter in Reihe mit Papierfiltereinsatz FCL

Saugfilter in Reihe mit Papierfiltereinsatz FCL

Es handelt sich um kleine Reihenfilter, die in der Lage sind, Verunreinigungen und Feinstäube zurückzuhalten und den Durchfluss in vernachlässigbarer Weise zu beeinträchtigen. Dank ihrer geringen Größe ist es möglich, sie direkt auf den Vakuumrohren in der Nähe der Anwendungen (Sauggreifer, Vakuumspannsysteme und dergleichen) zu installieren, für eine fraktionierte Filtration und für eine bessere visuelle Kontrolle aller Ansaugstellen der Anlage.
Sie bestehen aus einem zylindrischen Körper aus transparentem Plexiglas, der durch zwei Flansche aus eloxiertem Aluminium geschlossen ist, die von Seegerringen gehalten werden, in denen die Innen- oder Außengewindeverbindungen hergestellt und die Dichtungen untergebracht sind; in ihnen ist die Filterpatrone aus speziell behandeltem Papier mit einem Filtergrad von 7 μ eingeschlossen, die plissiert ist, um die Filterfläche zu vergrößern. Die Filter können durch einfaches Entfernen eines der beiden Flansche inspiziert werden. Aufgrund des Papierfilterelements ist es nicht empfehlenswert, diese Filter in Gegenwart von Dämpfen oder Kondensation von Wasser und Öl zu verwenden.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 3000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -20 bis +60 °C
Filtergrad: 7 μ
Produktcodes: FCL1 FCL2 FCL3 FCL1M FCL2M FCL3M FCL1MF FCL2MF FCL3MF

Image zoom
top next
Filtriereinsätze aus Papier für Filter FCL

Filtriereinsätze aus Papier für Filter FCL

Die nachfolgend dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze sind für FCL-Filter geeignet.
Sie bestehen aus speziell behandeltem Papier mit einem Filtrationsgrad von 7 μ zur Vergrößerung der Oberfläche und sind auf zwei Kunststoffflansche gewickelt.
Sie eignen sich zur Rückhaltung von Verunreinigungen und Feinststäuben, sind aber nicht empfehlenswert, wenn sich Dämpfe oder Kondensationen von Wasser und Öl in der angesaugten Flüssigkeit befinden.
Produktcode: 00FCL03

5.02  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Saugfilter mit Metalleinsatz FB

Saugfilter mit Metalleinsatz FB

Sie Verhindern, dass Verunreinigungen die Vakuumpumpe erreichen, ist eine grundlegende Voraussetzung für einen optimalen Betrieb und eine lange Lebensdauer.
Die Filter dieser Serie, die am Sauganschluss der Vakuumpumpen oder an den Leitungsrohren der Systeme angebracht sind, haben diesen Zweck. Auf einfache und rationelle Weise gebaut, verfügen sie über Gewindeanschlüsse für die Installation und eine leicht zu öffnende Abdeckung, die eine schnelle Reinigung des Filtereinsatzes ermöglicht. Die Abdeckungen sind aus Aluminiumdruckguss, ebenso wie die Schalen, mit Ausnahme der FB 5-Modelle FB 10 und FB 20, die aus transparentem Kunststoff (Celluloseacetat) bestehen und besonders stoßfest sind.
Die Standardfiltereinsätze bestehen aus gewelltem Edelstahlgewebe mit einer Filterfeinheit von 60 μ; auf Anfrage können sie mit einer Filterfeinheit von 100 oder 300 μ geliefert werden.
Die verschiedenen Filtertypen decken einen Durchflussbereich von 5 bis 300 m3/h ab.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 3000 mbar absolut
Flüssigkeitstemperatur: -20 bis +90 °C für Filter mit Aluminium-Filterwanne
von -20 bis +50 °C für Filter mit transparentem Kunststoff-Filterwanne
Filtergrad: 60 μ
Produktcodes: FB5 FB10 FB20 FB20A FB28 FB30 FB40 FB50 FB60

Image zoom
top next
Filtriereinsätze aus Edelstahlgewebe, für Filter FB

Filtriereinsätze aus Edelstahlgewebe, für Filter FB

Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze sind für FB-Saugfilter geeignet.
Die Standardfiltereinsätze bestehen aus trapezförmigem Edelstahlgewebe mit einem Filtergrad von 60 μ, auf Anfrage können die gleichen Filtereinsätze mit einem Filtergrad von 100 oder 300 μ geliefert werden.
Sie eignen sich zum Zurückhalten von Verunreinigungen, die in der angesaugten Flüssigkeit enthalten sind, auch in Gegenwart von Dämpfen oder Kondensation von Wasser und Öl; sie werden nicht zum Zurückhalten von sehr feinem oder unempfindlichem Staub empfohlen.
Produktcodes: 00FB03 00FB13 00FB22 00FB34 00FB45 00FB52

5.11  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Saugfilter mit Papierfiltereinsatz FC

Saugfilter mit Papierfiltereinsatz FC

Damit Vakuumpumpen auch in sehr staubiger Umgebung arbeiten können, wurden diese Filter entwickelt, die saugseitig an den Pumpen installiert sind und sehr feinen oder unmerklichen Staub zurückhalten können, der die Fördermenge nahezu vernachlässigbar beeinträchtigt.
Der Filtereinsatz besteht aus speziell behandeltem Papier mit einem Filtrationsgrad von 5 ÷ 7 μ, das zur Vergrößerung seiner Oberfläche plissiert und in einem Doppelgehäuse aus stabilem Lochblech eingeschlossen ist. Der Filtereinsatzbehälter sowie der Deckel sind aus Stahlblech gefertigt und mit einer speziellen Behandlung zum Schutz vor Oxidation lackiert.
Eine Dichtung, die zwischen dem Deckel und dem Behälter angebracht ist, garantiert eine perfekte Vakuumabdichtung zwischen den beiden Elementen; die auf den Behälter aufgesetzten Schnappklammern ermöglichen ein schnelles Öffnen des Deckels zur Inspektion oder zum Austausch des Filtereinsatzes.
Aufgrund des Papierfilterelements ist es nicht empfehlenswert, diese Filter in Gegenwart von Dämpfen oder Kondensation von Wasser und Öl zu verwenden.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 2000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -20 bis +60 °C
Filtergrad: 5 ÷ 7 μ.
Produktcodes: FC10 FC20 FC25 FC30 FC35 FC38 FC55 FC40 FC50 FC60 FC80 FC100

Image zoom
top next
Filtereinsatz aus Papier für Filter FC

Filtereinsatz aus Papier für Filter FC

Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze sind für FC-Saugfilter geeignet.
Sie bestehen aus speziell behandeltem Papier mit einem Filtrationsgrad von 5 ÷ 7 μ, das zur Vergrößerung seiner Oberfläche plissiert und in einem Doppelgehäuse aus stabilem Lochblech eingeschlossen ist.
Sie eignen sich zur Rückhaltung von sehr feinem oder ungreifbarem Staub; sie werden nicht empfohlen, wenn sich Dämpfe oder Kondensationen von Wasser und Öl in der angesaugten Flüssigkeit befinden.
Produktcodes: 00FC04 00FC08 00FC15 00FC22 00FC24 00FC33 00FC29 00FC34

Image zoom
top next
Saugfilter im Ölbad FO

Saugfilter im Ölbad FO

Bei Vorhandensein von sehr feinen oder unmerklichen Staubmengen würde der herkömmliche Saugfilter eines Filtereinsatzes mit einem so hohen Filtrationsgrad erfordern, dass er nicht nur seine Autonomie verringert, sondern auch die Saugleistung der Vakuumpumpe erheblich reduziert.
Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wurden Ölbad-Saugfilter entwickelt.
Das Hauptmerkmal dieser Filter ist es, feinsten und unmerklichsten Staub im Öl zu halten, ohne die Saugleistung der Pumpe zu verringern.
Die Ölbadfilter bestehen aus einem Kopf und einem Behälter aus Stahlblech, die miteinander gekoppelt sind, mit einer Dichtung zwischen ihnen und einer Verriegelung durch Schnappschellen.
Im Inneren befinden sich neben der Ölwanne zwei Stahlwollefiltereinsätze, eine abnehmbar und waschbar, die andere fest; die Zugangsgeschwindigkeit zu ihrer Reinigung wird durch die Schnappklemmen gewährleistet. Für ihre Verwendung ist es möglich, jede Art von Öl zu verwenden, auch wenn es erschöpft ist, solange es noch einen minimalen Viskositätsgrad aufweist; das ideale Öl für die Verwendung ist die gleiche Art von Öl, die für die Pumpe verwendet wird. Die Verwendung von Ölbad-Saugfiltern wird bei trockenen Vakuumpumpen nicht empfohlen.
Sie sind derzeit für Durchflussmengen bis zu 300 m3/h erhältlich.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 2000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -20 bis +90 °C
Filtergrad: ≤1 μ
Produktcodes: FO20 FO30 FO50 FO60

5.18  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Filtriereinsätze aus Stahlwolle für Filter FO

Filtriereinsätze aus Stahlwolle für Filter FO

Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze sind für FO Ölbad-Saugfilter geeignet.
Sie bestehen aus gepresster Stahlwolle, die in einem doppelten Gehäuse aus stabilem Lochblech eingeschlossen ist. Ihre Aufgabe ist es, den sehr feinen oder unmerklichen Staub, der durch das Filteröl imprägniert wird, zurückzuhalten.
Produktcodes: 00FO04 00FO09 00FO14 00FO19

5.19  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Saugfilter im Ölbad FO, hohe Eigenständigkeit

Saugfilter im Ölbad FO, hohe Eigenständigkeit

Bei Vorhandensein von feinen oder unmerklichen Staubmengen würde der herkömmliche Saugfilter eines Filtereinsatzes mit einem so hohen Filtrationsgrad erfordern, dass er nicht nur seine Autonomie verringert, sondern auch die Saugleistung der Vakuumpumpe erheblich reduziert.
Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wurden Ölbad-Saugfilter entwickelt.
Das Hauptmerkmal dieser Filter ist, neben ihrer hohen Eigenständigkeit, dass sie feineren Staub und angesaugten Flugstaub zurückhalten können, ohne dass sich die Saugleistung der Pumpe verringert.
Die Ölbadfilter bestehen aus einem Kopf und einem Behälter aus Stahlblech, die miteinander gekoppelt sind, mit einer Dichtung zwischen ihnen und einer Verriegelung durch Schnappschellen.
Außer der grösseren Ölwanne befinden sich in ihnen zwei abbaubare und waschbare Filtrierelemente. Der schnelle Zugang für die Reinigung wird über die Schnappklemmen hergestellt.
Über zwei Sichtfenster können der Ölfüllstand und der Verstopfungsgrad überwacht werden.
Für ihre Verwendung ist es möglich, jede Art von Öl zu verwenden, auch wenn es erschöpft ist, solange es noch einen minimalen Viskositätsgrad aufweist; das ideale Öl für die Verwendung ist die gleiche Art von Öl, die für die Pumpe verwendet wird.
Die Verwendung von Ölbad-Saugfiltern wird bei trockenen Vakuumpumpen nicht empfohlen.
Sie sind derzeit für Durchflussmengen von 200 bis zu 300 m3/h erhältlich.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 2000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -20 bis +90 °C
Filtergrad: ≤1 μ
Ölmenge: FO 160 : lt 6,3 - FO 300 : lt 12,5
Produktcodes: FO160 FO300

5.20  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Saugfilter mit Siphon FS

Saugfilter mit Siphon FS

Diese Filter haben die Aufgabe, Verunreinigungen und Flüssigkeiten, die durch die Sauggreifer oder Vakuumspannsysteme gesaugt werden, zurückzuhalten, um zu verhindern, dass sie in die Vakuumpumpen gelangen.
Sie bestehen aus:
- Einem zylindrischen, transparenten Plexiglasbehälter mit abnehmbarem Deckel, der die Inspektion und Reinigung ermöglicht.
- Einem Rückschlagventil auf der Saugseite, um zu verhindern, dass Luft bei ausgeschalteter Pumpe in den Filter zurückfließt.
- Einem Filtereinsatz aus Edelstahlgewebe mit einem Filtergrad von 60 μ, die ebenfalls auf dem Sauger positioniert ist, um Staub und feste Verunreinigungen zurückzuhalten.
- Einem Zweiwege-Handventil zur Vakuumabscheidung während des Betriebs.
- Einem Zweiwege-Handventil zur Wiederherstellung des Atmosphärendrucks im Filter.
- Einem radialen Vakuummessgerät zum direkten Ablesen des Vakuumniveaus im Filter.
- Einem magnetischem Niveauschalter mit der Funktion, die Pumpe anzuhalten, wenn die angesaugte Flüssigkeit den Sicherheitspegel überschreitet.
- Einem starren Rohr, das mit dem Gebrauch verbunden ist, um den Luftstrom und die angesaugte Flüssigkeit zum Boden des Behälters zu transportieren.
- Einem Rückschlagventil, das sich auf der Unterseite des Filters befindet und die Funktion hat, die angesaugten Flüssigkeiten und Verunreinigungen jedes Mal, wenn der Atmosphärendruck im Inneren des Filters wieder hergestellt wird, automatisch abzugeben.
- Einem Hahn, der auf das vorstehend beschriebene Rückschlagventil aufgebracht wird, zum manuellen Entleeren von Flüssigkeiten.
- Einer stabilen Metallhalterung zur Befestigung des Filters an der Wand.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 1000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -5 bis +50 °C
Filtergrad: 60 μ
Produktcodes: FS5 FS10 FS20 FS25 FS30 FS50

5.21  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Siphon-Filtersystem mit automatischem Bypass FS 50 BP Und FS 60 BP

Siphon-Filtersystem mit automatischem Bypass FS 50 BP Und FS 60 BP

Das System, bestehend aus zwei Siphonfiltern, arbeitet zunächst mit dem Ansaugen durch den Filter 1 und mit dem Ausschließen des Filters 2; wenn die angesaugte Flüssigkeit den Schwimmer des Niveauschalters erreicht, durch die Dreiwege-Vakuumabfangmagnetventile von 1" 1/2 für den Art. FS 50 BP und 2" für den Art. FS 60 BP und im Automatikbetrieb, findet der Austausch statt und der Ansaugvorgang durchläuft den Filter 2.
Die Einführung von atmosphärischer Luft in den Filter 1 durch das auf dem Deckel installierte Dreiwege-Magnetventil ½" ermöglicht die automatische Ableitung der angesammelten Flüssigkeit durch das Rückschlagventil mit Hahn, das sich am Boden des Filters befindet. Sobald die Flüssigkeit nach einer voreingestellten Zeit (dieser Vorgang kann zeitlich gesteuert werden) ausgetragen wurde, kehrt das Magnetventil in seine Ausgangsposition zurück, so dass das Vakuum im Filter durch eine kleine flexible Leitung, die mit der Haupt-Vakuumleitung verbunden ist, wiederhergestellt werden kann.
Mit dieser Vorrichtung gibt es keinen Abfall des Vakuumniveaus bei Verwendung, wenn der Saugwechsel zwischen den beiden Filtern stattfindet; dieser Austausch findet statt, wenn die Flüssigkeit den Schwimmer des Niveauschalters des Filters 2 erreicht und ab diesem Zeitpunkt werden die oben beschriebenen Vorgänge wiederholt.
Das Filtersystem besteht aus:
- 2 Plexiglas-Siphonfilter mit Aluminiumdeckel und komplettem Zubehör mit je 38 Liter Inhalt.
- 2 Dreiwege-Vakuum-Magnetventile 1" 1/2 Gas, servogesteuert, Art. 07 06 13 für Art. FS 50 BP und 2" Gas, servogesteuert, Art. 07 08 13 für Art. FS 60 BP.
- 2 Dreiwege-Magnetventile ½" Gas, servogesteuert, Art. 07 03 13.
- 4 Manuellen Zweiwege-Magnetventile 1" 1/2 Gas, für Vakuumabscheidung, Art. 13 07 10 für Art. FS 50 BP und 2" Gas, für die Vakuumabscheidung, Art. 13 08 10 für Art. FS 60 BP.
- 2 Manuellen Zweiwege-Gasventile ½", für die atmosphärische Luftzufuhr, Art. 13 03 10.
- 1 Elektrischem Steuergerät, umschlossen in einem speziellen wasserdichten Metallkasten, für einphasige elektrische Spannung Volt 230/50 Hz.
- 1 Rahmen aus Stahlprofilen für die Montage aller Komponenten.
Das Siphonfiltersystem mit automatischem Bypass wird in allen Fällen empfohlen, in denen Flüssigkeiten in der angesaugten Flüssigkeit stark vorhanden sind und der Maschinenstopp, für den Abfluss der von den herkömmlichen Siphonfiltern angesaugten Flüssigkeiten, nicht zulässig ist.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 2000 mbar absolut
Temperatur des Fluids: von -5 bis +50 °C
Filtergrad: 60 μ
Produktcodes: FS50BP FS60BP

5.22  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Spezialfilter

Spezialfilter


Produktcodes: 2FS50BPM1 GAFL01M1

5.23  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Behälter für Filtriereinsätze mit Quetschdichtung Baureihe FP

Behälter für Filtriereinsätze mit Quetschdichtung Baureihe FP

Die Behälter der FP-Serie sind für Filtereinsätze mit Quetschdichtung geeignet und bestehen aus einem transparenten Kunststofftank und einem Kopf, ebenfalls aus blauem Kunststoff, verschraubt, mit einer Dichtung dazwischen. Die Zahl nach der Artikelleiste gibt die Länge des benötigten Filtereinsatzes in Zoll an.
Der Filtereinsatz kann aus drei verschiedenen Materialien ausgewählt werden: plissiertes Papier, plissiertes Polypropylengewebe und Edelstahlgewebe AISI 304. Auf der nächsten Seite sind die Filtereinsätze mit Druckdichtung dargestellt, unter Angabe der Abmessungen, der verwendeten Materialien und des Filtrationsgrades jedes einzelnen.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 9000 mbar absolut
Temperatur des angesaugten Fluids: –10 bis + 45 °C
Produktcodes: FP25/4 FP30/4 FP25/7 FP30/7 NP

5.24  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Behälter für Filtriereinsätze mit Quetschdichtung

Behälter für Filtriereinsätze mit Quetschdichtung

Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze, die in einem eigenen Behälter installiert sind, sind in der Lage, die im angesaugten Fluid enthaltenen Verunreinigungen und Stäube zurückzuhalten und stören den Durchfluss der Pumpe oder des Vakuumerzeugers in nahezu vernachlässigbarer Weise.
Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die durch die folgenden Akronyme gekennzeichnet sind:
- Serie SP. Filtereinsätze mit Quetschdichtung aus plissiertem Papier.
- Serie SS. Filtereinsätze mit Quetschdichtung aus plissiertem Polypropylen-Netz.
- Serie SA. Filtereinsätze mit Quetschdichtung aus Edelstahlgewebe AISI 304.
Die Zahl nach der Artikelleiste zeigt die Länge des benötigten Filtereinsatzes in Zoll an.
Produktcodes: SP/4 SP/7 SS/4 SS/7 SA/4 SA/7

5.25  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Behälter für Filtriereinsätze mit Schnellanschluss Baureihe FM

Behälter für Filtriereinsätze mit Schnellanschluss Baureihe FM

Die Behälter der FM-Serie sind für Schnellanschluss-Filtereinsätze geeignet und bestehen aus einem transparenten SAN-Behälter (Styrol-Acrylnitril) und einem Kopf mit verstärktem Polypropylen-Klemmring, die miteinander gekoppelt sind, mit einer Dichtung dazwischen.
Die Zahl nach der Artikelleiste gibt die Länge des benötigten Filtereinsatzes in Zoll an.
Der Filtereinsatz kann aus drei verschiedenen Materialien ausgewählt werden: plissiertes Papier, plissiertes Polypropylengewebe und Edelstahlgewebe AISI 304. Auf Seite 5.28 sind die Schnellanschluss-Filtereinsätze dargestellt, die Abmessungen, die verwendeten Materialien und den Filtrationsgrad der einzelnen Kerzen angeben.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 9000 mbar absolut
Temperatur des angesaugten Fluids: –10 bis + 45 °C
Produktcodes: FM20/7 FM25/7 FM30/7 FM25/10 FM30/10 FM40/10 FM50/10 FM60/10 FM40/20 FM50/20 FM60/20 NF

5.26  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Behälter für Filtriereinsätze mit Schnellanschluss Baureihe FK

Behälter für Filtriereinsätze mit Schnellanschluss Baureihe FK

Die Behälter der FK-Serie sind für Schnellanschluss-Filtereinsätze geeignet und bestehen aus einem transparenten PET-Behälter (Polyethylenterephthalat) und einem Kopf mit Messingsicherungsring, die miteinander gekoppelt sind, mit einer Dichtung dazwischen.
Die Zahl nach der Artikelleiste gibt die Länge des benötigten Filtereinsatzes in Zoll an.
Der Filtereinsatz kann aus drei verschiedenen Materialien ausgewählt werden: plissiertes Papier, plissiertes Polypropylengewebe und Edelstahlgewebe AISI 304. Auf Seite 5.28 sind die Schnellanschluss-Filtereinsätze dargestellt, die Abmessungen, die verwendeten Materialien und den Filtrationsgrad der einzelnen Kerzen angeben.
Technische Daten
Betriebsdruck: 0,5 bis 9000 mbar absolut
Temperatur des angesaugten Fluids: –10 bis + 45 °C
Produktcodes: FK25/7 FK30/7 FK25/10 FK30/10 FK50/10 FK60/10 FK30/20 FK50/20 FK60/20 NK

5.27  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next
Filtriereinsätze mit Schnellkupplung

Filtriereinsätze mit Schnellkupplung

Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Filtereinsätze, die in einem eigenen Behälter installiert sind, sind in der Lage, die im angesaugten Fluid enthaltenen Verunreinigungen und Stäube, die den Durchfluss der Pumpe oder des Vakuumerzeugers beeinträchtigen, in nahezu vernachlässigbarer Weise zurückzuhalten.
Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die durch die folgenden Akronyme gekennzeichnet sind:
- Serie RP. Filtereinsatz mit Schnellkupplung und doppelter O-Ring-Dichtung, aus plissiertem Papier.
- Serie RS. Filtereinsatz mit Schnellkupplung und doppelter O-Ring-Dichtung, aus plissiertem Polypropylen-Netz.
- Serie RA. Filtereinsatz mit Schnellkupplung und doppelter O-Ring-Dichtung, aus Edelstahlgewebe AISI 304.
Die Zahl nach der Artikelleiste zeigt die Länge des benötigten Filtereinsatzes in Zoll an.
Produktcodes: RP/7 RP/10 RP/10/57 RP/20 RP/20/57 RS/7 RS/10 RS/10/57 RS/20 RS/20/57 RA/7 RA/10 RA/10/57 RA/20 RA/20/57

5.28  
CAD-Dateien auf TraceParts
Image zoom
top next